Das Projekt TIZIAN

Zielgruppe
Das Projekt richtet sich an langzeitarbeitslose Familien und alleinerziehende Eltern, welche sich im Regelfall mit vielen Problemlagen konfrontiert sehen. Die Zuweisung der Teilnehmer Erfolgt über das Jobcenter Suhl.
Zeitraum: 01.01.2018 – 31.12.2019

Zielstellung / Beschreibung:
„Familie und Beruf unter einen Hut“ ist heute leicht gesagt. Den Eltern wird in der heutigen Zeit viel abverlangt, um diesen Spagat zu schaffen. Die heutigen Anforderungen der Arbeitswelt machen es vielen Eltern sehr schwer, den beruflichen Wiedereinstieg zu meistern. Lange Zeiten von Arbeitslosigkeit führen häufig dazu, dass die Probleme im Alltag wachsen und man oft nicht mehr weiß, wie man das alles schaffen soll.
Im Rahmen des Projektes TIZIAN, werden die Verbesserung der beruflichen Perspektive und die Bewältigung von alltäglichen Problemen der Teilnehmer angestrebt.

Inhalte:
  • Individuelle Einzelfallarbeit
  • Aufsuchende Sozialarbeit
  • jeden letzten Donnerstag im Monat Familiennachmittag
  • Gruppenseminare zur :
    • beruflichen Integration
    • Gesundheitsförderung
    • Förderung der Familienkompetenzen
Wir bieten Ihnen:
  • Erfahrung und Know-how unserer Mitarbeiter
  • PC-Arbeitsplätze mit Internetanschluss
  • Scann-, Kopier- und Drucktechnik
  • Telefone zur Kontaktaufnahme mit Ämtern, Behörden und Arbeitgebern
  • offene Präsentation von Stellenangeboten mittels geeigneter Medien
Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei:
  • Bewältigung Ihrer individuellen Problemlagen
  • Organisation und Durchführung betrieblicher Erprobungen
  • Stärkung Ihrer Kompetenzen
  • Abbau von Vermittlungshemmnissen

Das Projekt „TIZIAN“ wird durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Ansprechpartner: Doreen Schenkel  
Telefon: 03681 4551415
 

 

Publikation: Hier können Sie den Flyer als PDF mit einem Reader einsehen und downloaden!pdf.pngProjekt Tizian