Das Projekt TIZIAN plus

Lange Zeit arbeitslos und vielfältige Herausforderungen !!!

Die pergo GmbH in Suhl hilft Ihnen im Rahmen des Projektes TIZIAN plus bei der Verbesserung und Stabilisierung ihrer Lebensverhältnisse. Ziel ist, der sozialen Isolation entgegen zu wirken, den Anforderungen des Alltags wieder gerecht zu werden und Schritte in Richtung des ersten Arbeitsmarktes zu unternehmen. Das Angebot richtet sich an erwerbsfähige Hilfebedürftige, die zusätzlich verschiedene gesundheitliche Probleme (bspw.: psychische oder Suchtprobleme) bewältigen müssen. Sie erhalten - individuell abgestimmt - Hilfestellung.

Zielgruppe
Das Angebot richtet sich an erwerbsfähige Hilfebedürftige, die länger als 12 Monate arbeitslos sind und zusätzlich verschiedene gesundheitliche Probleme (bspw.: psychische oder Suchtprobleme) bewältigen müssen.
Zeitraum: 01.01.2019 - 31.12.2020

Zielstellung / Beschreibung:

Grundsatzziel von „ TIZIAN plus“ soll die Verbesserung der sozialen Teilhabe der Projektteilnehmer/innen durch die Entwicklung und Umsetzung individueller Strategien zur Lösung der vielfältigen Problemlagen sein. Hieraus lassen sich folgende Arbeitsschwerpunkte/Teilziele ableiten:

  • Psychische Gesundheit/Physische Gesundheit
  • Schaffung und Einhaltung einer Tagesstruktur
  • Herstellen von Vertrauen in die eigene Persönlichkeit
  • Wecken von Motivation
  • Entwicklung von Selbstverantwortung
  • Erhöhung der Frustrationstoleranz durch das Erfüllen von Leistungsanforderungen
  • Zukunftsorientierung
  • Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Schaffung/Ausbau eines individuellen Netzwerkes
Schwerpunkte:
  • Individuelle Einzelfallarbeit
  • Aufsuchende und begleitende Sozialarbeit
  • Systemische Beratung
  • Motivierende Gesprächsführung
  • Vermittlung ergänzender und weiterführender (therapeutischer) Hilfen
  • Anleitung und Unterstützung in persönlichen und behördlichen Angelegenheiten
  • Beratung im Einzel- und Gruppensetting
  • Werkstatt-Arbeiten
  • Gesundheitsorientierung
  • Stärkung Ihrer Kompetenzen
  • Abbau von Vermittlungshemmnissen
  • Unterstützung bei der beruflichen Orientierung
  • Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Organisation und Durchführung betrieblicher Erprobungen

Das Projekt „TIZIAN plus“ wird durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Ansprechpartner: Kathrin Powileit-Kraußlach 
Telefon: 03681 4577951 oder 03681 4551410
Fax:       03681 4551411

Ansprechpartner: Ulrike Bahn 
Telefon: 03681 4577951 oder 03681 4551410
Fax:      03681 4551411

 

Publikation: Hier können Sie den Flyer als PDF mit einem Reader einsehen und downloaden! pdf.pngProjekt Tizian plus
 
 
Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr – 13:00 Uhr